Light Pink Pointer

♥ Herzlich Willkommen!

Totenköpfe und Schleifchen, Nieten und Glitzersteinchen, Zombies und Kätzchen, schwarz und rosa: eben düster und kitschig...willkommen in meiner Welt! Hier findet sich alles von Outfitposts und der letzten Shoppingausbeute, über Rezepte und Reviews bis hin zum alltäglichen Gemecker über Gott und die Welt. Das Ganze gekonnt gewürzt mit einer kleinen Portion Humor, jeder Menge purer Ironie und etwas Seelenstriptease zwischendurch - denn ich bin mehr als nur eine hübsch gekleidete Hülle.
Und ich hab jede Menge zu erzählen!

noneArina xoxo

Dienstag, 5. Mai 2015

 photo rose1_zpsd9c28712.gif Wochenend-Zeitreise: Mittelalterlich Phantasie Spectaculum 2015 - Dortmund


Nachdem mein Held und ich vom dem Mittelalter Spectaculum am Schloss Strünkede letztes Jahr so begeistert waren, stand für uns schnell fest, dass dies nicht das letzte Mittelalter Fest für uns sein sollte. Durch meine Klassenlehrerin wurde ich auf das MPS in Dortmund aufmerksam gemacht (Ja, meine Lehrerin ist cool! :D) und so beschlossen wir doch recht spontan hin zu fahren.

Das Mittelalterlich Phantasie Spectaculum, kurz MPS, existiert bereits seit 1994 und bezeichnet sich selbst als "Mittelalter Kultur Festival". Hierbei handelt es sich um das größte Festival seiner Art, welches mit über 1000 Teilnehmern durch ganz Deutschland reist. Auf durchschnittlich 60.000 bis 10.000 Quadratmetern (Je nach Ort) wird man hier in eine komplett andere Welt entführt. Das MPS wirbt, im Gegensatz zu anderen Spektakeln seiner Art, mit dem Spruch "Nicht authentisch, sondern phantastisch", das heißt hier ist alles erlaubt und so kann man auch mal zusammen mit einem Elb oder Ork am Lagerfeuer sitzen.
Ich für meinen Teil hatte mir ja bereits vor Monaten schon ein passendes Gewand zugelegt. Von einer Lady auf Kleiderkreisel ließ ich mir einen passenden Kopfschmuck anfertigen, allerdings kam der noch nicht an und kann leider erst beim nächsten Mal ausgeführt werden.
Das Kleid ist maßgeschneidert von Dornbluth und ist einfach herrlich zu tragen. Wenn ich es jetzt noch gebügelt hätte vorher...*hust*



Was man den Fotos oben schon leicht entnehmen kann; Ich habe tatsächlich einen schicken Sonnenbrand auf dem Dekolleté. Das ist nicht sehr angenehm, ist aber halb so wild, denn dies bedeutet: Wir hatten gutes Wetter, SEHR gutes Wetter, vor allem besser, als ursprünglich für vergangenen Freitag angekündigt. Und so verfluchte ich die Tatsache, dass ich unter dem Kleid noch ein dickes Top und eine fette Winterstrumpfhose trug...zumindest tagsüber. Gegen Abend hin wurde es dann aber auch mir zu kalt und ich kaufte spontan einen Gugel mit großer Kapuze. Der wärmte mir zwar nicht meine kalten Arme, war aber sonst eine gute Investition.


Auf dem Gelände angekommen waren Marcel und ich zunächst etwas überwältigt. So viele Eindrücke auf einmal, ich zumindest wusste gar nicht wohin ich zuerst schauen sollte.
Mit die erste Amtshandlung war jedoch ein Besuch beim Goldzelt. Hier konnte man Geld vom Konto abheben und sich dies in Goldtalern auszahlen lassen...wie genial ist das bitte?



Mit Goldtalern bewaffnet schlenderten wir also los und erforschten die Gegend. Was wir schnell freudig feststellten war, dass es essenstechnisch doch erstaunlich viel Auswahl für uns gab. Ein Stand hatte sogar ausschließlich vegane und vegetarische Gerichte...awesome! ♥



Leider gabs in der Hexenschänke nichts spannendes für uns zu trinken...vielleicht hätte ich ja sonst Rabatt bekommen mit meiner Haarfarbe? :D (Mein Haar hatte ich mir übrigens absichtlich nicht frisch gefärbt: der Ansatz ist doof, aber die Farbe einfach passender).


Aber nicht nur das Essen duftete verlockend an jeder Ecke, auch die Verkaufsstände mit Gewändern, Schwertern und co. waren spannend zu erkunden. Marcel kaufte mir später ein süßes Glöckchenarmband, das total niedlich klimpert ♥



Marcel kommentierte die Aufnahme oben mit "Egal wo du bist, immer am shoppen!" :D



Gegessen wurde am Mittag ganz romantisch auf ein paar Heuballen. Zwar gab es auch Bänke, aber das hier war eindeutig die stimmungsvollere Alternative. Bänke hab ich schließlich auch Zuhause :D


Darf ich vorstellen, die wohl leckerste Falafeltasche der Welt. Im Ernst.
Von der Knoblauchsoße stinke ich aber vermutlich heute noch...


Random: Der effektivste Feuerlöscher ever!


Nachdem wir alles einmal grob gesehen hatten, widmeten wir uns also dem Programm, wie beispielsweise den Ritterkämpfen oder dem Bruchenballturnier.


Bruchenball...schon mal davon gehört? Hierbei treten zwei Teams gegeneinander an. Ziel ist es den Bruchenball (eine mit Tannenzapfen und Stroh gefüllte Kuhhaut) über die gegnerische Torlinie zu bugsieren. Egal wie, es ist alles erlaubt - dies führt dann zu unterhaltsamen Menschenknäulen.
Moderiert wurde das Ganze von Bruder Rectus und...dem Tod! :D


Bands waren auch einige da, wie beispielsweise Cultus Ferox (oben) die mir sehr gut gefielen. Mal wieder Musik, wo man einfach nicht still stehen bleiben kann. Celtica waren auch super. Versengold hatten wir eher beiläufig mitbekommen, war aber auch weniger mein Ding.


Als Besucher konnte man auch einen Rundgang durch das Heerlager machen und so schlenderten Marcel und ich auch mal herum. Für mich sieht das alles einfach super einladend und gesellig aus, ich hätte mich gern einfach dazu gesetzt.







Die Atmosphäre auf dem MPS war ganz wunderbar und Marcel und ich waren uns beide einig, dass wir am liebsten gar nicht gegangen wären. Leider mussten wir früher zurück als es uns lieb war, da es mit der Zugverbindung zurück zu mir nach Hause sonst etwas kritisch geworden wäre.

Und so zogen wir von dannen mit vollen Bäuchen, neuen Sachen im Gepäck und nach Kohle, Rauch und Knoblauchbrot duftendem Haar...das etwas andere Mitbringel, haha :D

Wollt ihr auch aufs MPS? Dann checkt auf der Terminliste hier, ob das Festival nicht bald auch in eure Nähe kommt. Es lohnt sich!

Kommentare:

  1. Oh, das Kleid ist super!

    AntwortenLöschen
  2. Im Osten sind zwar nicht so viele Termine, aber wenigstens in Dresden und ich werde dieses Jahr auf jeden Fall mit dabei sein :D
    Vorher hats nie geklappt, weil das immer August rum ist und wir da im Urlaub waren...
    Ich finde dein Kleid total schön und deine Bilder sind super, da bekommt man gleich Lust aufs Mittelalter ;)

    AntwortenLöschen
  3. Aw sehr schönes Outfit hast du da :)
    Danke für die Einblicke, ich glaube ich würde auch gerne mal zu einem Mittelalterfest gehen xD Sieht wirklich interessant aus ^--^

    AntwortenLöschen
  4. Interessanter Bericht, tolle Aufmachung.

    AntwortenLöschen
  5. War auch an drei von vier Tagen da, Cultus Ferox finde ich persönlich aber einfach schrecklich :'D
    Ich war vorallem für Knasterbart und die Pulveraffen da, habe ein wenig am Waffenstand von unserem Waffenhändler rumgechillt, weil dort meine beste Freundin und ihr werter Gatte aufgepasst haben, dass niemand zu lange Finger bekommt :3
    Das näcchste MPS auf das ich gehe ist das oben in Hohenwestedt, danach kommt im August Köln und dann Telgte an die Reihe. Köln dann als Piratenbraut :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, wieso denn schrecklich? :D Ich muss dazu sagen, hab sie auch erste Mal jetzt gesehen, aber mir gefielen sie total.

      Ich muss mal schauen, Köln ist ja auch nicht soo weit weg...vielleicht gehts dort auch hin :) Lust hätte ich auf jeden Fall total

      Löschen
  6. Eigentlich wollte ich auch dorthin gehen, aber ich habe das komplett vergessen. Das ärgert mich nach deinem Bericht noch ein bisschen mehr, als sowieso schon ^^
    Das Kleid steht dir wahnsinnig gut und beim Anblick der Falafel bekomme ich sofort unheimlichen Hunger!

    AntwortenLöschen
  7. O, wie schön. Freut mich, dass euch das MPS gefallen hat.
    Du siehst toll aus. So eine Lebensbaum-Kette hab ich auch. ;)
    Ich selber besuche das MPS schon seit vielen Jahren und sie sind immer wieder schön. Die Atmosphäre dort ist unvergleichbar. Ich werde dieses Jahr auch wieder in Köln aufs MPS und nach Telgte fahren. Ich freu mich auch schon riesig drauf. ^^

    An welchen Tagen wart ihr da? Hab auf der MPS FB-Seite gelesen, dass es in Dortmund zum ersten Mal zu unschönen Zwischenfällen (Diebstahl etc.) kam. Habt ihr davon was mitbekommen?

    LG.
    Vielleicht sieht man sich ja irgendwann mal auf einem MPS. ;P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja leider, ich steh über Ecken mit dem Veranstalter und der Brandwache in Kontakt.. was heißt ecken, der Oberboss der Brandwache ist der Freund meiner besten Freundin :'D Jedenfalls waren Gisis Fazit der ganzen Sache extrem verschärfte Sicherheitsmaßnahmen, er war wohl ziemlich angepisst..

      Löschen
    2. Wir waren am Freitag da und hatten, glücklicherweise, nichts von den ganzen Zwischenfällen mitbekommen. Hab das Ganze auch auf FB verfolgt gehabt...scheint echt übel gewesen zu sein :/

      Löschen
  8. Ich mag Mittelalter-Feste irrsinnig gerne :D

    Und dein Kleid ist wirklich toll (hab mich mal umgesehen dort und mich auch in eines verliebt. Irgenwann kauf ich mir auch eines ^^)

    AntwortenLöschen
  9. Coole Fotos, oh, da will man am liebsten sofort hin. Ich war ja noch nie auf einem Mittelalter Markt ^///^' In meiner Stadt oder Nähe stehen leider keine Termine an, puh. Kleine gibt's in der Nähe. ^^
    Brunchenball klingt auch krass B-)

    Ganz liebe Grüße, PixelMaki ♥

    AntwortenLöschen
  10. Du siehst toll aus und ich liebe Mittelalter Spectaklums! <3333

    AntwortenLöschen
  11. Klingt total interessant <3 Mit den roten Haaren könntest du glatt als Kräuterweib durchgehen! :) Glg Mika

    AntwortenLöschen
  12. Ich liebe das MPS <3
    Auch wenn ich jetzt eine zweijährige Pause eingelegt habe, steht dieses Jahr Öjendorf wieder fest auf der To-Do-Liste! :D
    Wir bleiben immer bis zum Ende, auch wenn dann die Heimreise mit Öffis etwas anstrengend wird und wir grundsätzlich die Taschenlampe vergessen und auf dem Weg vom Gelände zur U-Bahn rumschnecken müssen xD
    Neben den ganzen Gerüchen im Haar und Klamotten, haben wir meist auch eine ordentliche Ladung Stroh dabei xD

    AntwortenLöschen