Light Pink Pointer

♥ Herzlich Willkommen!

Totenköpfe und Schleifchen, Nieten und Glitzersteinchen, Zombies und Kätzchen, schwarz und rosa: eben düster und kitschig...willkommen in meiner Welt! Hier findet sich alles von Outfitposts und der letzten Shoppingausbeute, über Rezepte und Reviews bis hin zum alltäglichen Gemecker über Gott und die Welt. Das Ganze gekonnt gewürzt mit einer kleinen Portion Humor, jeder Menge purer Ironie und etwas Seelenstriptease zwischendurch - denn ich bin mehr als nur eine hübsch gekleidete Hülle.
Und ich hab jede Menge zu erzählen!

noneArina xoxo

Montag, 25. Juni 2012

Photobucket Herzlich Willkommen in der wunderbaren Welt der Molekularküche

Dass aus Japan allerlei verrückte Dinge kommen, ist kein Geheimnis. Heute jedoch habe ich etwas ganz kurioses für euch, und zwar Süßigkeiten zum selber machen.
Prinzipiell nichts besonderes, Pulver mit Wasser verrühren konnte man schon vor Jahren (erinnert sich hier  irgendjemand an dieses Harry Potter Set, bei dem man "Zaubertränke" und "Insekten" usw selber machen konnte? :DD), aber trotzdem ist sowas für mich immer noch faszinierend wie eh & je!

Eines Nachts gegen 3Uhr, während ich durchs weite Web stöberte anstatt zu schlafen, stolperte ich über den Begriff "Popin' Cookin'". Ich ging der Sache auf den Grund und entdeckte haufenweise irgendwelche Sets, bei denen man wirsch irgendwelche Pülverchen vermischt, und nachher tatsächlich irgendwas Essbares hat.
Pure Faszination machte sich breit, sowas wollte ich auch!
Meine weiteren Nachforschungen ergaben leider, dass viele Sets Gelatine enthalten (also ein No-No für mich) oder sie waren mir oft schlichtweg zu teuer. Also entschloss ich mich das günstigste dieser seltsamen Sets zu kaufen. Ich kaufte es in einem japanischem Ebay-Shop und freute mich riesig, als es nach knapp 2 Wochen endlich in mein Haus flatterte.

Eines schicksalhaften Tages entschloss ich dann mich endlich an das Ding ran zu wagen. Sasa war ebenfalls dabei und so entdeckten wir gemeinsam...

Photobucket

Photobucket

Bei diesem Set mischt man in 2 Behältern einfach nur Pulver mit Wasser zusammen. In einem Schälchen bildet sich dann innerhalb von Sekunden ein seltsamer Schaum, in der anderen Schale färbte sich zuerst lediglich das Wasser ein. Die "Magie" dieses Sets besteht darin, einen geknickten Strohhalm in die nicht-schaumige Flüssigkeit zu legen, ein Pulver darüber zu streuen und dann, beim Hochziehen das Strohhalms aus der Flüssigkeit, eine lange, weingummiähnliche Süßigkeit zu erhalten.
Klingt genau so komisch, wie der eigentliche Entstehungsprozess anzusehen war:

Photobucket

Photobucket
Pulver auf den Strohhalm geben...
Photobucket
Süß!! ^_^
Photobucket
Strohhalm hochziehen & TADAAA!
Photobucket
"Schaum" drauf, und ab damit in den Mund!

Prinzipiell fand ich das Ganze erst einmal cool, es war echt unterhaltsam. Gerochen hat es auch ganz angenehm, aber da ist ja dann noch die Sache mit dem Geschmack, nicht wahr?

Hier das Ganze als Video + meine Reaktion nach dem Probieren:


Es war einfach nur furchtbar, ganz ganz furchtbar. Der "Schaum" war mega sauer und das "Gummi"ding war mega wabbelig im Mund und wurde beim Kauen immer mehr. Es sollte nach Traube schmecken, aber davon war leider nichts auszumachen...

FAZIT:
Photobucket

Dienstag, 19. Juni 2012

Photobucket CIRCLE LENSES REVIEW: WFL-A54 -brown-

note: to read the English review scroll down to the cursive written text ^_^!

Photobucket

Japp, das letzte Review ist etwas her, da wir leider ein paar Lieferschwierigkeiten hatten, aber meine neuen Linsen von mukuCHU.com sind endlich angekommen und wurden bereits ausgiebig getestet ^_^
Shehr positiv fiel mir auf, dass die Linsen dieses mal im Originalkarton kamen, das tun sie sonst nicht:

Photobucket Photobucket Photobucket

Und wieder Linsen aus der Flower-Series!
Erneut macht sich pure Skepsis breit beim Betrachten der Linsen. Ich freute mich riesig, dass mukuCHU mir braune Linsen geschickt hatten, aber das Muster sprach mich mal so gar nicht an. Ich bin ehrlich, hätte ich die Linsen im Shop gesehen, hätte ich nicht mal annähernd in Erwägung gezogen sie zu kaufen.
Schnell packte ich sie in die Reinigungslösung und setzte sie nachher neugierig ein...UND SIEHE DA:
Die Linsen sind GEIL! ♥

Photobucket

Der Linsendurchmesser von ganzen 15.00mm macht sich optisch sehr stark bemerkbar, die Augen wirken schier riesig im ersten Moment!
Im getragenen Zustand "verschwindet" das Muster glücklicherweise fast komplett. Leider blenden die Farbe der Linse und meine Naturfarbe nicht ineinander, weshalb es alles andere als natürlich aussieht, aber dennoch finde ich den Effekt bei meinen Augen interessant und sehr schön anzusehen.

Vom Tragekomfort her sind die Linsen angenehm. Ich habe sie 6 Stunden ohne Probleme tragen können, danach jedoch stachen sie etwas in den Augen und ich musste sie rausnehmen. Vermutlich lag dies unter anderem auch daran, dass meine Augen doch ziemlich trocken waren (Memo an mich selbst: Augentropfen kaufen!).

Fazit: Im ersten Moment gewöhnungsbedürftig auf hellen Augen. Wie fast immer sind auch diese Circle Lenses vor allem eher bei dunklen Augen geeignet. Wer sich ein hübsches Muster auf dem Augapfel erhofft wird hier aber eher enttäuscht, da das Muster beim Tragen so gut wie gar nicht mehr sichtbar ist (und das bei meinen hellen Augen schon! ich glaube bei dunkleren Augen sieht man gar nichts mehr davon :/).
Dennoch haben sie eine sehr hübsche Farbe und einen super Vergrößerungseffekt für alle die, die groooße Püppchenaugen wollen.

Wenn ihr auch den perfekten Dolly-Look wollt, schaut doch mal vorbei:

Photobucket

Photobucket

THE ENGLISH REVIEW STARTS HERE! ^__^

Sadly I had some troubles with my parcel but gladly my new lenses sponsored by mukuCHU finally arrived!
This time the lenses are from the GEO "flower series" again.
I was sooo happy they sent me brown lenses this time so I immediantly put them in fresh solution and put them in some hours later.

 Like last time, I was a little sceptical at first because of the unique floral and kinda twirly design. The design is simply gorgeous but to be honest if I just had seen the lenses on their page I would have never ever considered to buy them because I would have been too worried that they'll look weird when worn.
I put them in, looked into the mirror and instantly fell in love with them despite my scepticism:
They ARE gorgeous, even when worn on bright eyes ♥
Sadly the design kinda "disappears" when worn, you can't see all the tiny twirls at all but they're pretty nevertheless.

As you can see in the pictures above the lenses have a diameter of 15.00mm hence the enlarging effect is pretty striking.

Perfect for a dolly-eye look ^_~

I've worn the lenses for like 6 hours or something. They were nice to wear but suddenly my left exe started stinging so I took them out. I guess you better should wear these for shorter periods (...or you should carry eyedrops with you, which I didn't >__<)


 All in all I would recommend these lenses for at least a little darker eyes than mine if you want a more natural look beause they don't blend in well with light eyes. Nevertheless I LOVE them. I already know that I'll wear these often ^_^

Interested now?
Then check out ♥ mukuCHU.com ♥



*sponsored

Montag, 18. Juni 2012

Photobucket Ups, da war ja noch was: DoKomi 2012

Photobucket

Ui ui ui...wahrscheinlich hat die komplette Bloggerwelt schon längst etwas zu diesem Thema  geschrieben, aber naja...ich habe es letztes Jahr schon nicht pünktlich geschafft, warum sollte ich es also dieses mal?
Ich ignoriere jetzt einfach mal gekonnt, wie lange die Con nun schon her ist und fange einfach an ^_^"

Samstag

Dieses Jahr war ich nur mit Marcel auf der DoKomi. Leider hatten wir es komplett verpeilt unsere Tickets vorzubestellen (ist ja auch nicht so, dass wir dazu MONATE Zeit gehabt hätten oder so *hust* -__-'), weshalb wir uns erstmal an der Tageskasse anstellen mussten, aber dazu später mehr...

Erst einmal waren wir früh aufgestanden, oder zumindest ich, da ich mich am Morgen erst einmal spontan entscheiden musste was ich überhaupt anziehen wollte. Sonst weiß ich sowas meist schon Wochen im Voraus, aber irgendwie wurde ich mir dieses mal nicht einig. Das einzige was ich wusste war, dass ich meine neue Perücke tragen wollten, die ich noch am Abend zuvor (bzw mitten in der Nacht) umgestylt hatte.
Als die Perücke bei mir ankam sah sie so aus:

Photobucket

Ich hatte keine Ahnung was ich damit anstellen sollte. Sie sah so gut aus auf dem Verkaufsfoto, aber irgendwie bekam ich sie nicht anständig gestylt, also schnappte ich mir Kamm, Schere, Babypuder & Haarlack, und attackierte die Perücke aufs Übelste, bis ich eine schöne Hime-Perücke hatte. Passend dazu entschied ich mich dann auch spontan zu einem Hime Lolita Outfit, und führte das erste mal das von mir designte Kleid in der weißen Version aus.

Photobucket
♥ Kleid, Tasche, Schuhe & Strümpfe - BODYLINE
♥ Bluse - Anna House
♥ Kette - Chocomint (Jesus Diamante Replica)
♥ Armbänder - Primark
♥ Haarschmuck - Primark, Selfmade

Mehr Fotos folgen später ^_~

Nun denn. Dieses Jahr fand die DoKomi nicht wie in den vorherigen Jahren an einer Schule statt, sondern im Congress Center Düsseldorf. Eine immense Steigerung, die aber auch bitter nötig war (falls sich noch wer an letztes Jahr erinnert).
Blöd nur, dass die Organisation was den Verkauf für die Tagestickets betrifft trotzdem nicht so der Knaller war. So kamen wir nämlich an und hatten natürlich keine Peilung wohin. Die Halle war voll und man konnte nicht mal annähernd ausmachen wo dort Anfang und Ende waren, geschweige denn konnte man eine Kasse oder Schlange ausmachen.  Ich war erstmal überfordert.
Das einzige was mir einer der Staff-Menschen sagen konnte: "Oh, der Verkauf ist IRGENDWO da drüben rechts, aber beeil dich, es gibt fast keine Karten mehr!".
Na, DAS will man doch hören. Selbstverständlich kam es, wie es kommen musste, wir standen "umsonst" an, denn es gab tatsächlich als wir endlich drankamen keine Samstagstickets mehr. War ja zu erwarten. Auch mein Bitte-Bitte machen und Betteln brachte da nichts und so kauften Marcel und ich trotzig ein Sonntagsticket und zogen uns aus der Menschenmasse zurück.

Da Marcel sein (zu diesem Zeitpunkt) frisch ergattertes DIABLO III-Shirt trug, hatte er die vollste Aufmerksamkeit der ganzen Gaming-Nerds und wie wir so ticketlos in der Halle rumstanden, begrüßte ein Typ im Phoenix Wright Cosplay Marcel nur mit den Worten "Fehler 37, ich habe es gehasst!". Ich stand ratlos daneben, Marcel wusste natürlich was er meinte und schwupps, schon war der DIABLO III-Tratsch in vollem Gange und ich stand (halbwegs) unwissend daneben und posierte nur ab und an für Fotos wenn jemand mich danach fragte.

Leider war das Außengelände wirklich nicht zufriedenstellend für Leute ohne Tickets. Zwar konnte man sich gegenüber vom Gebäude auf die Wiesen setzen, aber in Anbetracht dessen, dass dort ständig Fahrradfahrer und etwas weiter entfernt auch Autos langfuhren, war es eher weniger entspannend. Dennoch zogen wir uns zusammen mit unserem persönlichen Phoenix Wright (der eigentlich Stefan hieß) dorthin zurück und quatschten stundenlang. Ich freute mich riesig als mich Yuki (im super schönen Yuna Cosplay *_*) ansprach und auch Caro gesellte sich zusammen mit einer Freundin kurzzeitig zu uns ♥
So war es auch ohne Tickets alles andere als langweilig!

Gegen 16Uhr entschieden wir uns dann trotzdem, uns dennoch langsam auf den Rückweg zu machen, wo ich noch auf Maya und Shinpei aus unserem Circle traf ♥

Photobucket
Das Bild habe ich von Mayas Blog geklaut ^_^"

Bevor wir uns ganz von dem Gelände entfernten machte Marcel noch ein paar schöne Fotos von mir, weil die Umgebung so hübsch war:

Photobucket
 Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket

Da wir nicht ganz wussten wo denn nun der Bus hielt entschieden wir uns spontan einfach durch den Nordpark zu spazieren, wo wir auch noch ein paar Fotos machten:

Photobucket
Es war so furchtbar warm an diesem Tag, da taten der Wind
und die Wassertropfen vom Brunnen richtig gut ^_^

Photobucket
lustig ist, dass ich auf diesem Bild eigentlich gar nicht pose,
sondern nur meine Perücke hinten zurechtrücke xD

Photobucket

Gut, dass ich mir für den Rückweg ein Paar Ballerinas eingepackt hatte, denn ich hatte mir (wie auch immer ich das angestellt habe) den rechten Fuß blutig gelaufen T___T'

Obwohl wir nichts gemacht hatten waren wir froh, dass wir zu Hause waren. Abends ging es dann sogar verhältnismäßig früh ins Bett, damit wir am nächsten Tag richtig durchstarten konnten!

Photobucket

Sonntag

Da ich zu faul war mir ein komplett neues Outfit auszudenken, und mir das Hime Lolita Outfit wahnsinnig gut gefiel, sprang ich am nächsten Morgen wieder in das selbe Outfit und wechselte nur das Nötigste (so mussten z.B. meine Kniestrümpfe gegen kurze Söckchen ausgetauscht werden, da sie ja leider durch das Blut dreckig waren ;_;'), schminkte mich wie am Vortag, schmiss die Perücke auf und los ging es nach Düsseldorf!

Mit unseren Tickets bewaffnet stürmten wir das Gebäude und fuhren die Rolltreppe hoch, welche uns in eine andere Welt führte. Ich LIEBE Conventions einfach, und der Locationwechsel war einfach die beste Idee überhaupt, vor allem, da die Halle klimatisiert war...KLIMATISIERT! Ist das nicht awesome? Leider hat man dies nicht in jedem Raum bemerkt, aber alles in allem war die Luft für eine Convention doch sehr angenehm.

Schon auf dem Weg zum Congress Center hatten wir die süße Rumi aufgegabelt, mit der ich nun erstmal die Händlerstände abklapperte, während Marcel in einem weichen Sessel geparkt "Dragon's Dogma" anspielte und später am Game Stop-Stand einige Goodies einsackte.

Zusammen mit Rumi setzten wir uns in das Maid Cafe und aßen ein Stück Torte (die Erdbeertorte die ich wollte, war leider aus, also musste es dann eben ein Stückchen Schokitorte tun v_v).
Die Maids tanzten während dessen zu Girl's Generation's "Gee" und veranstalten ein kleines Schere-Stein-Papier Turnier im Anschluss, bei dem ich mitmachte. War natürlich sofort nach der ersten Runde raus, aber naja xD fand die Idee jedenfalls wirklich süß und die Maids waren insgesamt alle sehr bemüht ^_^ dies lag vermutlich auch an dem neuen Zahlungssystem, denn man musste sein Geld vorher in Marken eintauschen. Erst fand ich diese Idee total blöd, aber es war deutlich eine große Entlastung für die Maids nur die Marken einzusammeln, anstatt sich immer hektisch um das (Wechsel-)Geld bemühen zu müssen.
Gut gelöst! So war die ganze Atmosphäre viel entspannter.

Als nächtes war der Bring & Buy dran, jedoch brauchte man ewig bis man dort einmal alles gesehen hatte, da man sich wie in einer Schlange einreihen musste, anstatt einfach überall zu gucken, was einen interessiert. Zwar ging es so ruhig und gesittet voran, aber es war super nervig, da mich vieles gar nicht interessierte und man dennoch anstehen sollte. Mhmpf. Gefunden habe ich leider auch nichts, also hat sich das lange Rumstehen für mich noch nicht einmal gelohnt >__<

Danach zogen Marcel und ich ersteinmal ohne Rumi weiter und trafen allerlei tolle Leute wie z.B. die hübsche Jasmin mit ihrer Freundin Nina (die beiden sind einfach toll T__T ♥) & sogar Sasa rannte uns kurzzeitig mal in die Arme für etwas Smalltalk.
Sehr gut gefiel mir auch der neue Games-room! Leider haben wir nichts gespielt, aber dafür ein wenig beim Smash Brothers-Turnier zugesehen.
Ein MUST war für mich natürlich der Dunkelsüß-Stand, wo ich am liebsten wieder alles auch einmal gekauft hätte, aber aus Geldmangel blieb es dann bei einer rosafarbenen Bonbon-Haarspange.

Nach einer ausgiebigen Runde durch das Gebäude kamen wir gerade noch rechtzeitig um und die DCM- Vorentscheidung anzusehen. Leider hatten wir keine guten Plätze, da alles besetzt war und wir selbst von den Treppen verscheucht wurden. Auf dem Boden setzen konnte ich mich auch schlecht...ist eben nicht so lady-like und außerdem hatte ich viel zu viel Angst um mein weißes Kleid. Aufopfernd spendete mir Marcel also eine Sitzgelegenheit in Form seines Schoßes was nachher darin resultierte, dass ihm komplett die Beine eingeschlafen waren und er kaum laufen konnte...sorry Baby ^_^""

Direkt im Anschluss kam der Auftritt der Musicalgruppe KISEKI. Die Jungs und Mädels haben echt gute Arbeit geleistet, denn sie konnten mich gut unterhalten und ans Programm fesseln, obwohl ich die Serie zu der ihr Stück war (FAIRY TAIL) absolut gar nicht interessierte. Das ist auch'ne Leistung!
Das Highlight war dann aber der Heiratsantrag an eine der Darstellerinnen nach dem Auftritt. Ich hätte SO losheulen können, ehrlich, bin was sowas betrifft immer total überemotional und GANZ nah am Wasser gebaut. War echt schwer mein Make-up am richtigen Platz zu halten xD

Bei Verlassen des Saales traf ich dann noch auf Boba Fett, yeah!

Photobucket

Um etwas frische Luft zu schnappen gingen Marcel und ich draußen ein paar Runden umherlaufen. Ich war ganz gerührt als zwei Blogleserinnen mich ansprachen und mir ihr Beileid ausdrückten, wegen meines Katers...ehrlich Leute, ich hätte in dem Moment am liebsten geheult, anstatt seltsam zu lächeln, ich wart einfach sehr süß, danke ♥

Photobucket
Danke ihr Süßen ♥

Allgemein haben mich viele von euch erkannt, ich war wirklich erstaunt! Vor allem weil so viele meinten: "Ich habe dich schon von Hinten erkannt!!" und ich dachte ich wäre total inkognito mit der Perücke, haha xD
Jedenfalls DANKE, an alle die mich angesprochen haben, ich habe mich riesig gefreut (auch wenn ich zu vergerückter Stunde ziemlich ausgelaugt war und da nicht mehr viel gute Laune übrig war). Leute wie ihr ermutigen mich immer wieder weiterzubloggen, auch wenn ich mich manchmal frage warum oder für wen ich das eigentlich tue. Ihr seid die Besten ♥

Wieder in der Halle herumschlendernd stellten Marcel und ich dann entsetzt fest, dass es schon 17:20Uhr war, dabei wollten wir doch unbedingt Suikas Auftritt sehen! (was wir ja die Jahre davor nie geschafft hatten irgendwie...argh!), also schnell ab in den Konferenzsaal, vorne einen Platz suchen & lauthals mitsingen! ^__^

Während des Auftritts kam dann Sui zu mir und ich ließ kurzerhand meinen Freund alleine im Saal sitzen um ein wenig mit Sui und ihrer Freundin Ina zu reden.

Photobucket
Habe das Bild von Sui gemopst, da ich selber leider kein eigenes gemacht habe,
ich hoffe das ist nicht schlimm >__<
Das Copyright liegt bei B1nh Photography!

Die beiden waren so super lieb, ich hätte gerne noch viel länger mit ihnen gesprochen ♥ (und ich hoffe ich habe nicht einen total komischen Eindruck gemacht, ich war etwas nervös ^^').

Gegen Ende des Tages wurde mir leider plötzlich extrem schlecht und schwummerig...ich glaube mir bekam das warme Wetter in Kombination mit zu wenig Essen/Trinken so gar nicht. Auf der Bahnfahrt zurück zum Düsseldorfer Hauptbahnhof  war mir zeitweise so schlecht dass ich dachte ich müsste frühzeitig aussteigen. Sorry an die Blogleserin die mich in der Bahn angesprochen hatte, falls ich etwas abwesend war...ich wusste nicht wo mir der Kopf stand >__<'''

Endlich zu Hause angekommen schmiss ich erstmal alles aufs Bett, sprang in bequeme Klamotten und setzte mich zu meiner Familie in den Garten, bewaffnet mit Salat, Brot und Paracetamol...

Photobucket

Alles in allem war es ein schönes Wochenende, wenn auch mit anfänglichen Startschwierigkeiten. Ich weiß jedoch nicht, ob es mir nur so vorkam, aber ich hatte das Gefühl es waren viel weniger (gute!!) Cosplayer da, als in den Jahren davor. Selbstverständlich waren auch einige wirklich geniale Cosplays dabei, denen man ansah dass viel Zeit darin investiert wurde, aber irgendwie habe ich größtenteils zerzauste Plastikperücken und Ebay-China-Satin-Cosplays registriert...schade :/'
Dennoch hatte ich eine schöne Zeit & war froh so viele alte Bekannte, aber auch neue Gesichter getroffen zu haben. Und nochmal danke an alle von euch, die mich angesprochen haben, ich habe mich wirklich gefreut ♥

Photobucket
Copyright liegt bei Manga-cafe.net

Sonntag, 17. Juni 2012

Photobucket Picture my Day #10

Letzten Freitag war schon der 10. Picture my Day, aber dennoch war es das erste mal, dass ich es geschafft habe auch mal mitzumachen.
Leider habe ich Freitag nichts all zu spannendes gemacht, deswegen kann ich auch nichts anspruchsvolles präsentieren, dennoch hier meine Fotos:

Photobucket
Guten Morgen! :D

Photobucket
Galaxy Nails Versuch Nr. 1

Photobucket
Tamagotchi füttern


Sogar in bewegten Bildern :DDD

Photobucket
Opas Taschenuhr aufziehen

Photobucket
Erstmal PC hochfahren und süchteln

Photobucket
Regen, Regen, Regen...

Photobucket
Brötchen aufbacken, yeah!

Photobucket
Auf Marcels Wunsch hin noch etwas Rührei

Photobucket
~perfect!

Photobucket
Erstmalig mein Catrice Puder getestet

Photobucket
Auf dem Weg nach Oberhausen

Photobucket
Auto in die Werkstatt bringen...und hey...noch mehr Regen!

Photobucket
Zutaten für Nudelgratin kaufen gehen

Photobucket
rasant unterwegs!

Photobucket
*brodelblubb*

Photobucket
Lecker ♥

Photobucket
Die ungeschminkte Wahrheit...uuaaargh!

Photobucket
Mit süßen Hunden auf der Couch kuscheln ♥

Photobucket
"King of Queens"!!

Photobucket
Noch mehr Wuffs :D

Photobucket
Frisch geduscht!

Photobucket
Süchteln...

Photobucket
Mit Marcel Dragonball Z gucken :DD

Wie ihr seht, ein chilliger Tag, ohne wirkliche Highlights...
& nun werde ich mich mal auf die anderen PMDD10 Posts stürzen, denn ich hatte noch gar keine Zeit die auch mal zu checken ;D